In der Seifenküche der kleinen Schaumfabrik wird nicht nur produziert, sondern auch fleißig studiert. Naturkosmetik selbst zu machen ist ein wunderbarer Trend, der mehr und mehr Fuß fasst. Beim Seifensieden jedoch reichen Youtube-Videos und Bücher nicht wirklich aus. Zu riskant ist der erste Kontakt mit der ätzenden Lauge, zu unberechenbar das Ergebnis. Ein Workshop unter professioneller Anleitung jedoch ist der perfekte Start zum Seifensieden in der eigenen Küche. Neben der grundlegenden Methode gibt es beim Workshop in der kleinen Schaumfabrik auch praktische Tipps und Tricks zu lernen.

Im Preis von 55 Euro pro Person sind inkludiert:

  • ein ca. dreistündiger Grundkurs Seifensieden
  • ein übersichtliches Skriptum
  • kleine Snacks und Getränke
  • ein unterhaltsamer Nachmittag
  • rund ein halbes Kilo selbstgemachte Seife

Der nächste Workshop-Termin:

    • Dienstag, 9. Oktober 2018

von 17 bis 20 Uhr, in der kleinen Schaumfabrik, Viktor Geramb-Straße 11, 8054 Pirka, südlich von Graz. Öffentliche Verkehrsmittel: Linie 78 Richtung Gedersberg, Haltestelle Abzweigung Gerambstraße.

Einfach hier telefonisch oder per E-Mail anmelden!